Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg

 

 

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Home

Linke Navigationsleiste


Inhalt

Landkreis Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz

Infos

Verwaltungsgebäude beider Landkreise
Verwaltungsgebäude beider Landkreise
Die Landkreise Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa (SPN) und Oberspreewald-Lausitz (OSL) liegen im südöstlichen Teil des Bundeslandes Brandenburg und grenzt im Norden an den Landkreis Dahme-Spreewald, im Westen an den Landkreis Elbe-Elster, im Süden an den Freistaat Sachsen sowie im Osten an die Republik Polen. Zusammen umfassen sie eine Fläche von 2.880 km² mit ca. 223.000 Einwohnern (Stand 31.12.2019). Auf jedem Quadratkilometer leben im Landkreis Ober-spreewald-Lausitz 89 Einwohner und im Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa 69 Einwohner. Damit gilt diese Region als relativ dünn besiedelt. Die Kreisstädte sind Forst (Lausitz)/Barc (Luyca) und Senftenberg/Zly Komorow. Inmitten des Landkreises Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa befindet sich die kreisfreie Stadt Cottbus/Chósebuz als eine eigenständige Gebietskörperschaft und Oberzentrum. Die Landkreise SPN und OSL gelten auf Grund ihrer Vergangenheit und gegenwärtigen wirtschaftlichen Ausrichtung als Energieregion. Auf dem Gebiet beider Landkreise befindet sich das größte zusammenhängende Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden im Land Brandenburg.

Alles Weitere über die Landkreise erfahren Sie unter:
www.landkreis-spree-neisse.de und www.osl-online.de.

 

 

© Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg
www.gutachterausschuesse-bb.de

Rechte Navigationsleiste